Herzlich willkommen

auf den Internetseiten der Vennbruchschule.

Die städtische Gemeinschaftsgrundschule Vennbruchschule ganz im Norden von Duisburg soll ein Haus für Kinder sein. Wir bemühen uns um eine ganzheitliche Sicht auf Kinder. Die Entwicklung der sozialen und emotionalen Kompetenzen sind die Grundlage für erfolgreiches Lernen. Lernfreude der Kinder erhalten oder zu wecken, ihnen Halt und Orientierung zu geben, ist unser wichtigstes Anliegen. Erziehung und Bildung gehören zusammen. Wir arbeiten daher regelmäßig angelehnt an das aus den Niederlanden stammende Teamgeister-Programm daran Gemeinschaft zu schaffen und zu leben. Das gelingt wie in allen Gemeinschaften nicht immer. Aber gerade darum ist es für uns umso wichtiger nicht aufzugeben.

Damit Gemeinschaft gelingt, müssen Elternhaus und Schule Kontakt zueinander halten. Eltern und pädagogisches Personal müssen respekt- und vertrauensvoll miteinander umgehen, auch wenn man sich mal nicht einig ist. Auch dann gilt es, fairen Umgang vorzuleben, damit Kinder lernen, wie man respektvoll miteinander umgeht.

Zur Gemeinschaft gehören bei uns selbstverständlich auch Kinder mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf. Wenn wir die Voraussetzungen für die sonderpädagogische Unterstützung von Kindern bieten - dazu gehören neben zwei Kolleginnen, die für die sonderpädagogische Unterstützung zuständig sind und zahlreiche Integrationshelferinnen, dann nehmen wir die Kinder selbstverständlich gerne auf. Wir sind eine inklusive Schule. Aber nicht um jeden Preis. Wenn Kinder an Förderschulen besser gefördert werden können, dann beraten wir auch entsprechend.

Familien, die besondere Hilfe benötigen - sei es durch sozialpädagogische Beratung oder durch finanzielle staatliche Unterstützung - werden an unserer Schule sehr intensiv durch unseren Schulsozialarbeiter unterstützt.

Wir suchen zudem die Kooperation mit unseren Nachbarkindergärten, mit den weiterführenden Schulen im Stadtteil, den Förderschulen in Walsum, mit Beratungs- und Fördereinrichtungen und kulturellen Einrichtungen in der Stadt.

Wir sind eine offene Ganztagsschule. Unser Angebot legt einen deutlichen kulturpädagogischen Schwerpunkt durch die Kooperation mit unserem Partner Akki e.V. (Aktion und Kultur mit Kindern e.V.) und mit der Musik- und Kunstschule Duisburg im Projekt "Jekits-Tanzen".

Image-14265

Karnevalsfeier am 08.02.2024

Am 08.02.2024 wurde in unserer Schule groß Karneval gefeiert.
Image-14253

Innenausbau gestartet

In unserem neuen Anbau ist der Innenausbau gestartet. Täglich wird auf der Baustelle gearbeitet. Die Fertigstellung ist für die Sommerferien 2024 geplant.
Image-14244

2024 - Ein Jahr mit größeren Veränderungen

In diesem Jahr wird es in mehrfacher Hinsicht größere Veränderungen in unserer Schule geben. Zum einen wird, Stand jetzt, unser neuer Anbau in den Sommerferien 2024 fertiggestellt. Mittlerweile sind die Fenster in den Gebäudekomplexen eingebaut, der Estrich wird gelegt und Elektro- und Heizungstechnik wird eingebaut. Wenn alles nach Plan läuft, kann bereits im nächsten Schuljahr der Betrieb in der Mensa aufgenommen werden, Sportunterricht in der neuen Turnhalle stattfinden und das neue Teamzimmer genutzt werden. 5 große Klassenräume, eine neue große Schulbücherei sowie ein Selbstlernzentrum für den Offenen Ganztag schaffen für uns neue pädagogische Möglichkeiten. Derzeit stehen wir auch im engen Austausch mit dem IMD und planen, wie zukünftig der Schulhof und das gesamte Außengelände gestaltet werden soll. Zum anderen wird zum kommenden Sc huljahr ein neuer Träger für den Offenen Ganztag an unserer Schule tätig sein. Nach 21 guten und erfolgreichen Jahren werden die Kooperationen mit…
Image-14211

Fassadenarbeiten am Gebäudeteil C

Am Gebäudeteil C wird derzeit die Holzfassade montiert. Auf den Dächern sieht man die neuen Oberlichter, die zukünftig für Tageslicht in Aula und Mensa sorgen.
Image-14203

St. Martin am 15.11.2023

Unser großer Martinszug zog am 15.11.23 wieder durch die Straßen. Viele SchülerInnen, Eltern, Ehemalige, Freunde und Bekannte haben den Zug begleitet.