Der zweite Workshop zwischen Weihnachts- und Osterferien zum Jahresthema "Die große Wortfabrik - Kinderliteratur" heißt "Nachts in der Bücherei".

Bevor die Akki-Kinder ihre Werkschau am 22.März präsentieren werden die Kinder unter Anleitung der Schaupielerin Simone Faßnacht, dem Figurenspieler Maik Evers und dem Musiker und Audiokünstler Philipp Neumann kreativ.

Im Teilprojekt "Nachts in der Bücherei" entstehen beim Puppenspieler Puppen, die sich aus den Büchern fort stehlen. Die Buchstaben machen sich selbstständig.

Unter Anleitung eines Puppenspielers entstehen die ersten Buchstabenfiguren im Akki-Werkraum der Schule.

Der zweite Workshop zum Jahresthema Kinderliteratur endete am 22.März 2017 mit der Werkschau der Kinder in der Aula. Erfreulicherweise waren - wie eigentlich immer - viele Eltern gekommen, um zu sehen und zu hören, wie die Kinder kreativ eine große Party der lebendig gewordenen Bücherfiguren präsentierte. Die WAZ und NRZ berichtete ausführlich darüber.