Was ist ein Held? Sind Helden immer stark? Erkennt man sie an vielen Muskeln? Anderen Menschen helfen, gehört das nicht auch zum Helden? Sind Helden immer die Guten? Möchte ich selber gerne ein Held sein? Wer ist eigentlich mein Held im Alltag? Mein Opa, meine Mama, meine Freundin, meine Lehrerin?

Viele spannende Fragen und vor allem ganz unterschiedliche Antworten, die die Kinder darauf geben. Im Herbst 2012 ging es beim ersten Workshop dieses Schuljahres darum, die eigenen Ideen über Helden kreativ umzusetzen. Da wurden Statuen aus Holz gebastelt, Helden gemalt oder als Marionette gebaut. Kleine Szenen wurden geprobt und Heldenmusik dazu erdacht.

Kurz vor Nikolaus luden die Ganztagskinder dann ihre Klassenkameradinnen und -kameraden, Eltern und Großeltern in die Aula der Schule.

Die Ganztagskinder führten die Gäste ins Land der Helden nach Heldonien und ernteten am Ende für ihre Ideen kräftigen Applaus.