Die Zeit zwischen Sommerferien und Herbstferien war kurz. In den 6 ersten Schulwochen hatten die Kinder zunächst einmal in den offenen Angeboten vorgearbeitet bis vor 4 Wochen die Künstlerinnen und Künstler kamen und Angebote zum  Thema Herbst machten.

In den wenigen Wochen ist dann doch ein bunter Reigen an Bildern entstanden. Die Kinder gestalteten ein großes Bilderbuch zum Herbst und erfanden dazu Spielszenen, die den Eltern und Mitschülern bei der Werkschau am 6.10.2010 präsentiert wurden.

Aber auch die gemalten und gebastelten Herbstbilder, die aus bunten Pfeifenputzern gemachten Spinnen wurden in einer Ausstellung in der Turnhalle präsentiert.

Schön, dass fast 100 Erwachsene und mindestens genauso viel Kindern den Akteuren applaudierten. Das Programm hatten sie samt Moderation weitgehend selber auf die Beine gestellt.