Die städtische Gemeinschaftsgrundschule Vennbruchstraße ganz im Norden von Duisburg soll ein Haus für Kinder sein. Wir bemühen uns um eine ganzheitliche Sicht auf Kinder. Die Entwicklung der sozialen und emotionalen Kompetenzen sind die Grundlage für erfolgreiches Lernen. Lernfreude der Kinder erhalten oder zu wecken, ihnen Halt und Orientierung zu geben, ist unser wichtigstes Anliegen. Erziehung und Bildung gehören zusammen.Wir arbeiten daher regelmäßig angelehnt an das aus den Niederlanden stammende Teamgeister-Programm daran Gemeinschaft zu schaffen und zu leben. Das gelingt wie in allen Gemeinschaften nicht immer. Aber gerade darum ist es für uns umso wichtiger nicht aufzugeben.

Damit Gemeinschaft gelingt, müssen Elternhaus und Schule Kontakt zueinander halten. Eltern und pädagogisches Personal müssen respekt- und vertrauensvoll miteinander umgehen, auch wenn man sich mal nicht einig ist. Auch dann gilt es, fairen Umgang vorzuleben, damit Kinder lernen, wie man respektvoll miteinander umgeht.

Zur Gemeinschaft gehören bei uns selbstverständlich auch Kinder mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf. Wenn wir die Voraussetzungen für die sonderpädagogische Unterstützung von Kindern bieten - dazu gehören neben zwei Kolleginnen, die für die sonderpädagogische Unterstützung zuständig sind und zahlreiche Integrationshelferinnen, dann nehmen wir die Kinder selbstverständlich gerne auf. Wir sind eine inklusive Schule. Aber nicht um jeden Preis. Wenn Kinder an Förderschulen besser gefördert werden können, dann beraten wir auch entsprechend.

Familien, die besondere Hilfe benötigen - sei es durch sozialpädagogische Beratung oder durch finanzielle statliche Unterstützung - werden an unserer Schule sehr intensiv durch unseren Schulsozialarbeiter unterstützt.

Wir suchen zudem die Kooperation mit unseren Nachbarkindergärten, mit den weiterführenden Schulen im Stadtteil, den Förderschulen in Walsum, mit Beratungs- und Fördereinrichtungen und kulturellen Einrichtungen in der Stadt.

Wir sind eine offene Ganztagsschule. Unser Angebot legt einen deutlichen kulturpädagogischen Schwerpunkt durch die Kooperation mit unserem Partner Akki e.V. (Aktion und Kultur mit Kindern e.V.) und mit der Musik- und Kunstschule Duisburg im Projekt Jedem Kind ein Instrument und Jekits.

  • image-13551
    Schulanmeldungen für das Schuljahr 2022/2023

    Die Schulanmeldungen für das Schuljahr 2022/2023 stehen kurz bevor.  Anmeldungen sind nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Dafür steht eine ganze Schulwoche vor den Herbstferien zur Verfügung (4. bis 8.Oktober 2021). Eltern, die Ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten, können bereits ab sofort einen Termin mit uns unter der Telefonnummer 0203 / 477897 vereinbaren.

    Es gilt die 3G-Regel. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Nachweis mit!

    Weiterlesen
  • image-13545
    Wasserkonzert am 23.08.2021

    Am 23.08.2021 fand in unserer Schule ein Wasserkonzert statt. Organisiert wurde das Konzert von AKKI e.V., unserem Kooperationspartner im Offenen Ganztag.

    Hier der Bericht von Studio 47: https://www.youtube.com/watch?v=yPWGQYyPHTE

    Weiterlesen
  • image-13544
    Einschulungsfeiern am 19.08.2021

    Am 19.08.2021 wurden unsere Erstklässler eingeschult. Die Aufregung, aber auch die Freude auf den 1. Schultag waren groß.

    Weiterlesen
  • image-13535
    Infos Elternabende am 23.08.2021

    Liebe Eltern,

    am Montag, 23.08.2021 finden in allen Klassen um 19.00 Uhr die Elternabende zum Schuljahresbeginn statt.

    Es darf nur 1 Elternteil pro Kind teilnehmen. Es gilt die Maskenpflicht (medizinische Maske) im Schulgebäude und die 3G-Regel. Sie müssen also geimpft, genesen oder getestet sein. Ein entsprechender Nachweis ist erforderlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Michael Adolph

     

    Weiterlesen
  • image-13533
    UPDATE vom 15.08.2021: Info Einschulungsfeiern am 19.08.2021

    Liebe Eltern,

    ab Montag, 16.08.2021 gilt in Duisburg die Inzidenzstufe 2. Alle an der Einschulungsfeier teilnehmenden Erwachsenen und Kinder ab 6 Jahre müssen einen negativen Coronatest (max. 48 Std. alt) vorweisen. Ausgenommen sind vollständig geimpfte und genesene Personen. Ein jeweiliger Nachweis ist erforderlich. Zur Rückverfolgbarkeit müssen Sie sich vor Veranstaltungsbeginn in eine Teilnehmerliste (Name, Adresse, Telefonnummer) eintragen. Sie können auch folgendes Formular bereits ausgefüllt zur Einschulungsfeier mitbringen:

    Formular zur Kontaktnachverfolgung

    Die Einschulungsfeiern finden zu folgenden Zeiten statt:

    1a: 8:30 - 9.00 Uhr anschl. bis 9.45 Uhr Unterricht

    1b: 9:30 - 10.00 Uhr anschl. bis 10.45 Uhr Unterricht

    1c: 10:30 - 11.00 Uhr anschl. bis 11.45 Uhr Unterricht

    Als Begleitung sind max. 2 Erwachsene pro Kind erlaubt. Die Einschulung findet entweder im Schulgarten oder in der Turnhalle statt. Erwachsene sind verpflichtet, eine medizinische Maske zu tragen. Für...

    Weiterlesen