Die Schulpflegschaftseltern hatten die Idee. Lehrerinnen, Lehrer, weitere Eltern und Kinder haben angefangen, mitzumachen. Jeden Tag kommen in der Pausenhalle neue von Kindern bunt bemalte Steine dazu. Die Steinschlange wächst. Am 4.Mai waren es mittags schon 80 von Kindern bemalte Steine, 10 Tage später 250. Viele mit einem Regenbogen, mit buntern Motiven oder kleinen Engeln. Alle drücken die Botschaft aus: Alles wird gut. Vielleicht startet die Schule wenn auch nur an einzelnen Tagen und in kleinen Gruppen schon bald. Die Sehnsucht von Kindern und ihren Lehrerinnen und Lehrern ist groß.