Karneval feiern wie sonst ist in der Coronapandemie nicht möglich. Aber dass man verkleidet in die Notbetreuung kommen kann, dagegen spricht nichts.

Und wenn dann noch die neue Akkihandpuppe zu Besuch kommt, die künftig als Moderatorin die Kinder durch ein längeres Projekt begelitet, dann ist das um so mehr ein bemerkenswerter Karnevaltag.