In den gut 20 Jahren, die wir mittlerweile des Pokal um die beste und um die fairste Fußballklasse unserer Schule ausspielen, hat es das noch nicht gegeben. Nach einer spannenden Vorrunde in beiden Gruppen standen die 3b und die 4b im kleinen Finale um den Platz 3 und die 3a und die 4c im großen Finale um den Schulpokal.

In beiden Spielen setzten sich die 3.Schuljahre am Ende durch. Der 3b geland gar ein Kantersieg mit 5:0 gegen die 4b. Damit hatte die 3b auch die deutlich meisten Tore im ganzen Turnier geschossen. Sie hatte aber das Gruppenspiel gegen die 3a knapp mit 1:0 verloren. So qualifizierte sich die Klasse 3a für ein spannendes Finale in dem kein Tor in der normalen Spielzeit fiel. So musste das Elfmerterschießen entscheiden. Der Torhüter der 3a war einfach nciht zu bezwingen und keiner der vier Elfmerter gegen ihn wurde verwandelt. So traf dann am Ende ein Schütze der 3a und machte die Klasse zum Schulpokalsieger.

Den Fairnesspokal sicherte sich die Klasse 4a, die zwei Spiele in der Vorrunde knapp verlor, davon eines in der letzten Sekunde.

Faire Spielerinnen und Spieler gab es aber zuhauf auch in den anderen Klassen. Wie immer war es ein aufregendes Turnier mit zahlreichen Eltern, die ihren Kindern die Daumen drückten.