Woche der Begegnung Teil 3 - der Nachmittag der Schuldörfer

Bis 2003 hatte unsere Schule ein Lehrerkollegium, einen Hausmeister, eine Sekretärin und vier Putzfrauen. Seitdem wir eine Ganztagsschule sind und Gemeinsames Lernen auch für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf ermöglichen, gibt es viele kleinere Kollegien, die dazugekommen sind: die Hausaufgabenbetreuerinnen, das Akki-Team, die Integrationshilfen, das Brotzeit-Team. Heute arbeiten etwa 70 Erwachsene an unserer Schule statt einst 20 Lehrkräfte. Am 3.Tag in der Woche der Begegnung waren Ehemalige und jetzt Beschäftigte aus diesen Dörfern eingeladen. Sie verkörpern den Umbruch hin zu einer modernen Grundschule, die mehr ist als reines Lernen.